Erstellt am: 04.08.2009, Autor: psen

AirAsia will Kapital beschaffen

AirAsia Airbus

Low-Cost-Carrier AirAsia sieht genügend Nachfrage für die Ausschreibung von Aktien im Wert von bis zu US$171,6 Millionen.

CEO Tony Fernandes sagte, die Airline wolle bis zu 481,1 Millionen AirAsia Aktien oder zwanzig Prozent der Anteile verkaufen und so ihre Schuldenlast abbauen. Die Namen der Käufer würden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gemacht. Fernandes gab an, die Aktien würden mit einem Rabatt von fünf bis zehn Prozent auf den Marktpreis der AirAsia angeboten werden. Die effektive Anzahl der zum Verkauf stehenden Aktien wird nach Erhalt der Bewilligung bekannt gegeben.

Link: AirAsia

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Ryanair weiterhin mit Gewinn unterwegs. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Weiteres Feilschen um den F-22 Raptor. Senatoren wollen auch beim F-35 Programm den Rotstift ansetzen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top