Erstellt am: 03.08.2010, Autor: psen

AirAsia X lanciert Route nach Seoul

AirAsia X

Der Langstrecken Low-Cost-Carrier will ab 1. November 2010 Seoul als seine elfte Destination einführen.

CEO Azran Osman Rani schätzt, dass mehr als sechzig Prozent der AirAsia X Passagiere auf der Strecke von und nach Seoul erstmalige Gäste sein werden, was einen enormen Beitrag zum Wachstum der Tourismusbranche leisten wird. Die Fluggesellschaft fliegt zurzeit zehn Destinationen an. Sie wurde 2007 als Schwesterngesellschaft der Low-Cost-Carrier AirAsia und Virgin Group lanciert und hat gemeinsame Aktionäre mit AirAsia, darunter den CEO Tony Fernandes. AirAsia X betreibt acht Flugzeuge, ab Dezember wird sie elf Maschinen besitzen. Sie hält ausserdem eine Bestellung für 17 Airbus A330 und zehn A340 Flugzeuge.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top