Erstellt am: 28.02.2012, Autor: sräb

Air Zimbabwe stellt Betrieb ein

Air Zimbabwe, Boeing 737-200Der Fluggesellschaft aus Zimbabwe ist das Geld ausgegangen, die Fluggesellschaft musste bereits am 20. Februar 2012 den Betrieb einstellen.

Air Zimbabwe ringt seit längerem ums Überleben, der Gesellschaft ist es in den letzten Monaten nicht gelungen, neue Kapitalgeber für eine dringend nötige Refinanzierung zu finden. Der Betrieb wurde laut Aussagen der Geschäftsleitung auf unbestimmte Zeit vollständig eingestellt. Die Geschichte von Air Zimbabwe begann 1967 mit der Gründung von Air Rhodesia, zuletzt hatte Air Zimbabwe drei Boeing 737-200, zwei Boeing 767-200 und zwei chinesische MA60 im Flugbetrieb.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top