Erstellt am: 18.12.2008, Autor: psen

Air New Zealand verlangt Senkung der Flughafengebühren

Air New Zealand

Air New Zealand hat die Flughäfen Auckland, Wellington und Christchurch aufgefordert, ihre Gebühren sofort zu reduzieren.

Die Airline gehört seit langem zu der Lobby, die tiefere Flughafengebühren verlangt, nun kann sie ihre Forderungen mit dem Argument der rückläufigen Tourismuszahlen nochmals bestärken. Während der wirtschaftlichen Krise sei es wichtig, die Reisebranche anzukurbeln, dazu könnten die Flughäfen mit einer Senkung ihrer Landetaxen einiges beitragen. Die Zivile Luftfahrtsbehörde in Singapur beispielsweise offeriere den Airlines, die am Changi Airport landen, einen Preisnachlass von 25 Prozent, zehn Prozent mehr als gewöhnlich. Anfang Monat hatte die Reserve Bank nachdrücklich gemahnt, dass alle Sektoren ihren Teil dazu beitragen sollen, die Inflation so weit wie möglich abzuschwächen.

Haben Sie die aktuellste News-Sendung auf FliegerWeb.com schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top