Erstellt am: 26.12.2008, Autor: psen

Air New Zealand muss notlanden

CR ATR, ATR 72 Air Nelson

Eine Maschine der Air New Zealand musste in Wellington mit nur einem laufenden Triebwerk ungeplant landen.

Der Flug NZ5015 sollte die 65 Passagiere und vier Crew-Mitglieder von Wellington nach Christchurch transportieren. Doch kurz nach dem Start sah sich der Pilot aus noch ungeklärten Gründen gezwungen, ein Triebwerk abzustellen und zurück zum Wellington Flughafen zu fliegen. Bei der Notlandung wurde niemand verletzt, Techniker untersuchen zurzeit die Ursache für den Zwischenfall.

 

Haben Sie die aktuellste News-Wochenschau schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top