Erstellt am: 26.08.2008, Autor: psen

Air New Zealand erzielt kleineren Gewinn

Air New Zealand

Die steigenden Treibstoffkosten haben auch den Abschluss der Air New Zealand stark beeinflusst: die Airline machte im letzten Jahr 24% weniger Gewinn.

Air New Zealand musste per Ende Juni trotz Anstieg des Betriebseinkommens um 9,1% auf US$ 3,234 Milliarden einen Unternehmensgewinn vor Steuern von US$ 136,4 Millionen ausweisen. Dies ist ein Rückgang um 24%. Die Umsatzsteigerung war hauptsächlich auf die Vergrösserung der Kapazität der Airline zurückzuführen. Gleichzeitig stiegen jedoch auch die Treibstoffkosten um US$ 207,8 Mio. ANZ transportierte im vergangenen Jahr 13,2 Millionen Passagiere, was einer Zunahme von 5,6% entspricht. Die Auslastung stieg um 2,8 Prozentpunkte auf 79,3%.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top