Erstellt am: 07.06.2008, Autor: ncar

Air New Zealand erhöht erneut die Preise

CR Air Newzealand

Air New Zealand erhöhen zum zweiten Mal in drei Wochen ihre Gebühren und schränken ihr Angebot ein, um die steigenden Treibstoffkosten auszugleichen.

Preise für Inlandflüge und einige internationale Strecken werden um 4% erhöht, Flüge nach Japan, Australien und Hongkong werden zurückgestuft. Air New Zealand sieht sich zunehmender Konkurrenz seitens der australischen Quantas Airways und Virgin Blue gegenüber. In ihren letzten Prognosen rechneten sie damit, dass die vorsteuerlichen Betriebsgewinne im Jahr bis Juni zwischen NZD 200 Millionen und 220 Millionen Neuseeländischer Dollar (USD 153 Millionen – 169 Millionen) liegen werden, ein Rückgang von bis zu einem Viertel zu den NZD 268 Millionen von 2007. Im Februar hatte die Fluggesellschaft noch mit höheren Gewinnen gerechnet. Das Unternehmen will nun verstärkt auf Biotreibstoffe setzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top