Erstellt am: 25.06.2008, Autor: rk

Air Mauritius kann wieder Gewinn ausweisen

Air MauritiusAir Mauritius Group konnte im letzten Steuerjahr einen Gewinn von Euro 17 Millionen erwirtschaften.

Im letzten Jahr hatte die Airline noch einen Verlust von Euro 6,7 Millionen ausweisen müssen. Air Mauritius kündigte nun ausserdem an, der British Airways ihren 10,5% Anteil für Euro 4,04 Millionen abzukaufen. BA ist seit 1973 im Besitz eines Anteils sowohl der Air Mauritius Holding Co. als auch der Air Mauritius Ltd. MKs Jahreseinkommen stieg um 8,2% auf Euro 448,1 Millionen während die Passagierzahl ebenfalls um 11,4% auf 1,3 Millionen stieg. Die Auslastung betrug 76,8%. Die Aufwände kletterten ebenfalls um 3% auf Euro 399,7 Millionen, der Betriebsgewinn belief sich auf Euro 24,7 Millionen, ein Jahr zuvor betrug dieser Euro 1,6 Millionen. Die Airline will nun das Wachstum der Kapazität von 4% auf 1% anpassen. Kürzungen bei den Destinationen sind nicht vorgesehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top