Erstellt am: 17.10.2008, Autor: ncar

Air India schickt 15,000 Angestellte in die Ferien

Cr SpotItDie staatliche Air India wird ihr aufgeblähtes Personal um 50 Prozent reduzieren, da sie die Treibstoffrechnungen nicht bezahlen kann.

AI entlässt die Angestellten zwar nicht, will aber 15,000 ihrer nichtbetrieblichen Mitarbeiter in eine unbezahlte Pause von drei bis fünf Jahren schicken.

Es handle sich bei der Massnahme um keine Betriebsverkleinerung. „Der Jobsicherheit der Angestellten wurde bei diesem Angebot aller-grösste Bedeutung beigemessen,“ sagte ein Sprecher. Es werde niemand zu der Pause gezwungen.

Die Angestellten können während der Pause andere Stellen besetzen und danach wieder zu den gleichen Bedingungen bei AI einsteigen. In der gegenwärtigen Wirtschaftslage sind aber nur wenige bereit, auf ihr regelmässiges Einkommen zu verzichten. AI hat insgesamt 33,000 Angestellte, bei 145 Flugzeugen sind das im Verhältnis weltweit die meisten Angestellten pro Flugzeug. Air India rechnet mit einem Verlust von USD 800 Millionen im laufenden Finanzjahr.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top