Erstellt am: 15.12.2008, Autor: psen

Air India braucht US$ 500 Millionen

Air India

Air India will bei der indischen Regierung vorstellig werden und um finanzielle Unterstützung anfragen.

Die Regierung soll der Airline mit US$ 500 Millionen helfen, die Expansion und den Zusammenschluss mit Indian Airlines weiter führen zu können. Air India sagte, ihr Eigenkapital sei eher bescheiden, doch alleine der Plan zur Vergrösserung der Flotte würde die Airline US$ 9,14 Milliarden kosten. Die Fusion mit Indian soll bis Ende 2009, allerspätestens aber bis im ersten Quartal 2010 abgeschlossen sein. Air India meldete einen Rückgang der Nachfrage um 12 bis 15 Prozent und 539.000 Passagiere im November. Insgesamt transportierten alle indischen Airlines für den vergangenen Monat rund 4,2 Prozent weniger Passagiere. Die Auslastung bei Air India lag bei 57,5 Prozent.

Haben Sie die neueste News-Sendung auf FliegerWeb.com schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top