Erstellt am: 26.03.2008, Autor: ncar

Air France-KLM will Alitalia-Angebot versüssen

Air France-KLM schlug vor, während den nächsten drei Jahren 180 Alitalia Piloten zu übernehmen.

Diese und weitere Bemühungen sollen das Angebot für die marode italienische Airline versüssen, gaben Gewerkschaftsvorsteher gestern Abend nach den sechsstündigen Verhandlungen über den Verkauf bekannt. Jean-Cyril Spinetta, Präsident von Air France-KLM, bekräftigte während dem Treffen mit den Gewerkschaften bei Rom, dass das Angebot bis Freitag auf dem Tisch liegen werde, meldete die Sprecherin von Air France-KLM, Veronique Brachet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top