Erstellt am: 16.02.2009, Autor: psen

Air France-KLM verschiebt Flugzeuglieferung

Air France Boeing 777

Air France – KLM soll die Auslieferung einiger bestellter Flugzeuge verzögern wollen, um die Kosten einzudämmen.
Wie die französische Finanzzeitung Les Echos berichtete, soll die Airline mit dem Gedanken spielen, die Entgegennahme von drei Boeing 777-300 und einer der drei Boeing 777 Frachter zu verschieben. Auch einen Airbus A380 Superjumbo will sie erst später liefern lassen. Die Zeitung machte keine Angaben zu der Quelle dieser Informationen. Air France-KLM hatte im dritten Quartal einen Verlust von Euro 505 Millionen vermeldet. Europas grösste Airlines kündigen Ausgabekürzungen von rund Euro 1,2 Milliarden an, die Hälfte davon für das kommende Jahr. Durchschnittlich soll die Kapazität im Sommer um 2 Prozent abnehmen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top