Erstellt am: 01.04.2014, Autor: rk

Air France verkauft CityJet

Fokker 50 VLM

Air France hat den Verkauf der in Irland beheimateten Regionaltochter CityJet an die Intro Aviation von Hans Rudolf Wöhrl beschlossen.

Air France teilte am Samstag mit, dass der Verkauf von CityJet noch im April abgeschlossen werden soll. In den Verkauf wird auch die belgische Schwesterairline VLM eingehandelt. Air France und CityJet wollen auch nach dem Verkauf ihre Zusammenarbeit fortsetzen und Zubringerflüge zum Air France Hub Paris Charles de Gaulle weiter aufrecht erhalten. Auch die Flüge vom London City Airport sollen in gewohnter Stärke weiter geführt werden. CityJet betreibt 23 Avro RJ85 und bei VLM sind 15 Fokker 50 in Betrieb, die beiden Airlines erwirtschafteten im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top