Erstellt am: 14.04.2008, Autor: rk

Air France steht vor Einigung mit Kabinenpersonal

CR Hobby Verlag AG, Air France Airbus A319

Air France nähert sich nach den Streiks vom letzten Herbst einer Einigung mit dem Kabinenpersonals über die Bezahlungs- und Arbeitsbedingungen an.

 
Die Vereinbarung enthält ein System der festen Entlöhnung, ähnlich jenem der Air France Piloten, mit einem veränderbaren Element. Die Gewerkschaften hatten feste Einkommen angestrebt, mit dem die Entlöhnung gemäss der ausgeführten Arbeit erfolgen würde. Nach La Tribune budgetiert Air France dafür 45,2 Millionen Euro pro Jahr, was einer Erhöhung der gesamten Lohnzahlungen um 7,5 Prozent entspricht.
 
Mit dem Einstellen und Trainieren von neuem Personal könnten die Kosten auf 77-79 Millionen Euro steigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top