Erstellt am: 18.02.2010, Autor: rk

Air France fliegt mit Airbus A380 nach Südafrika

CR Airbus, Airbus A380

Am Mittwoch, dem 17. Februar 2010, nahm Air France mit ihrem zweiten A380 den Liniendienst auf und befliegt mit ihrem zweiten Superjumbo dreimal in der Woche die Strecke Paris Johannesburg.

Der zweite Airbus A380 von Air France startete gestern um 23.20 von Paris Charles de Gaulle in Richtung Südafrika, wo er in Johannesburg heute Morgen um 10.35 erwartet wird. Air France bedient Südafrika seit 1953, jetzt wird das südlichste Land Afrikas mit dem größten Flugzeug ihrer Flotte beehrt. Flug AF990 nach Johannesburg wird nun regelmäßig mittwochs, freitags und sonntags um 23.20 Uhr von Paris Charles de Gaulle in Richtung Johannesburg abheben und jeweils am nächsten Morgen in Johannesburg landen. Die Strecke wurde bisher mit einer Boeing 777 bedient.
Mit dem dritten A380 wird Air France die Strecke von Paris nach Johannesburg ab April täglich mit dem A380 befliegen. Anstatt Dubai plant Air France mit dem vierten A380 Tokio zu bedienen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus arbeitet an der A380 Produktionsrate. Airbus A380 wird von Hornet über den Alpen abgefangen. FA-18, der erste richtige Mehrzweckjäger der US NAVY.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top