Erstellt am: 03.09.2014, Autor: rk

Air France Piloten drohen mit Streik

Air France

Die Pilotengewerkschaft von Air France droht mit Streik, der Arbeitskampf soll vom 15. bis zum 22. September 2014 gehen.

Air France will bei ihren Kurz- und Mittelstreckenpiloten sparen, diese Sparanstrengungen will die Pilotengewerkschaft nicht akzeptieren und will diese mit Streikmassnahmen bekämpfen. Air France leidet auf den Europastrecken unter dem hohen Konkurrenzdruck der Billigflieger. Ryanair und easyJet setzen dem Flag Carrier Frankreichs kräftig zu, die beiden Low Cost Airlines betreiben beide grosse Streckennetze von und nach Frankreich und graben Air France zusehends Marktanteile ab, dies äussert sich in den schlechten Finanzzahlen bei Air France KLM.
Auf der einen Seite verstehen wir die Air France Piloten, welche sich gegen schlechtere Arbeitsbedingungen auf den Europastrecken wehren, andererseits muss die Geschäftsleitung dafür sorgen, dass die Fluggesellschaft wettbewerbsfähig bleibt, damit ein längerfristiges Bestehen garantiert werden kann. Falls sich die beiden Parteien nicht einigen können, könnte es zwischen dem 15. und dem 22. September bei Air France zu zahlreichen Flugausfällen kommen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top