Erstellt am: 27.03.2014, Autor: rk

Air France KLM wählt für Dreamliner Triebwerke von GE

Boeing 787 with GEnx Engine

Air France KLM wird 25 ihrer Boeing 787-9 und zwölf von ILFC eingemietete Dreamliner mit dem GEnx-1B von General Electric motorisieren.

Im Dezember 2011 hat Air France KLM bei dem US-amerikanischen Flugzeugbauer Boeing 25 Boeing 787-9 Dreamliner in Auftrag gegeben und jetzt wurde die Triebwerkwahl bekanntgegeben. General Electric beziffert den Wert des neuen Auftrages für die Ausrüstung von 37 Boeing 787-9 auf einen Wert von 1,7 Milliarden US Dollar. Verlierer ist dabei Rolls-Royce mit dem Trent 1000. KLM wird die erste Boeing 787-9 im Oktober 2015 übernehmen und bei Air France soll die erste Boeing 787-9 im Januar 2017 in Betrieb gehen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top