Erstellt am: 10.03.2008, Autor: rk

Air France KLM meldet gute Zahlen für den Februar

KLM Boeing 777

Die weltweit grösste Airline Air France KLM meldet gute Februarszahlen, mit der Gesellschaft flogen 3,7 Prozent mehr Passagiere.

 
Air France KLM transportierte im Berichtsmonat Februar 5,3 Millionen Passagiere, das ist eine Zunahme um 2 Prozent. Wenn man die Zahlen mit dem letzten Jahr vergleicht, fällt auf, dass trotz Streik in Paris Orly die Passagierzahlen auf relativ hohem Niveau zulegen konnten. Die Zunahme wurde natürlich auch durch das Schaltjahr begünstigt.
Gemessen an den geflogenen Passagierkilometern konnte die Airline um 3,7 Prozent zulegen. Das Angebot ist gegenüber dem Februar im Vorjahr um 8,7 Prozent ausgeweitet worden, der Markt konnte diese Kapazitätserweiterung nicht vollständig absorbieren, deshalb ist die Auslastung von 78,9 Prozent auf 75,5 Prozent gesunken. Die Geschäftsleitung betonte, dass die Nachfrage nach höherwertigen Tickets ungebrochen stark sei und dies den Durchschnittsertrag positiv beeinflusse.
 
Im Frachtbereich konnte Air France KLM um 7,8 Prozent wachsen, sie transportierte 118,224 Tonnen Luftfracht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top