Erstellt am: 08.01.2009, Autor: rk

Air France KLM konnte im Dezember weiter wachsen

CR Airbus Industries

Die französisch-niederländische Fluggesellschaft konnte im Dezember 2008 1,3 Prozent mehr Passagierkilometer verkaufen als in der gleichen Vorjahresperiode.

Im Dezember 2008 weitete Air France KLM ihr Angebot von 21,118 Milliarden um 0,9 Prozent auf 21,318 Milliarden Sitzplatzkilometer aus. Das erhöhte Angebot wurde von der Kundschaft vollständig absorbiert, deshalb stieg die durchschnittliche Auslastung im Dezember 2008 von 78,6 Prozent auf 78,9 Prozentpunkte. Im Dezember stiegen bei der grössten Fluggesellschaft Europas 5,8 Millionen Fluggäste zu, was einem Anstieg von 0,2 Prozent gleichkommt. Auf den Flugstrecken in Europa, nach Asien, in die Karibik und den Gebieten im indischen Ozean entwickelten sich die Passagierzahlen leicht rückläufig. Erstaunlicherweise konnte Air France KLM bei den Fluggästen nach Nord- und Südamerika um 4,3 Prozentpunkte zulegen. Nach Afrika und in den Mittleren Osten konnte Air France KLM auch um 2,7 Prozent zulegen. Im Frachtgeschäft verlor Air France KLM im Dezember 2008 gegenüber dem Vorjahresdezember, wie zu erwarten war, 20,4 Prozentpunkte.
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top