Erstellt am: 27.05.2008, Autor: rk

Air France KLM interessiert an Austrian Airlines

CR Austrian Airlines

Die Austrian kämpft seit längerem mit Problemen. Die österreichische Fluggesellschaft muss langsam handeln und die grossen Verluste eindämmen.

Viele Kreise sprechen bereits von einer maroden Finanzlage bei der Austrian Airlines. Auch die Geschäftsleitung und die Regierung in Wien sind sich bewusst, dass rasches Handeln angesagt ist. Die Regierung hängt verständlicherweise an einer rein österreichischen Lösung für die stolze National Airline.
 
Laut eines Zeitungsberichtes in Paris, wäre nun auch Air France KLM bereit, die Staatsanteile der Austrian zu übernehmen und eine enge Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft aus Österreich zu forcieren. Der Artikel in der französischen Presse bezieht sich auf nahestehende Unternehmenskreise von Air France KLM.
 
Wir von FliegerWeb würden ein Angebot durch Air France KLM als durchaus sinnvoll erachten. Für Austrian wäre eine engere Zusammenarbeit mit der Lufthansa bestimmt einfacher, als ein Zusammengehen mit der Französisch- Niederländischen Air France KLM.
Sehen Sie dazu auch die News Sendung vom 23. Mai 2008

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top