Erstellt am: 01.12.2022, Autor: ps

Air Corsica übernimmt ATR 72-600

Erste ATR 72-600 für Air Corsica

Erste ATR 72-600 für Air Corsica (Foto: ATR)

Der europäische Flugzeughersteller ATR hat am 29. November 2022 das erste von fünf Turbopropeller Verkehrsflugzeugen vom Typ ATR 72-600 an Air Corsica übergeben.

Nach einer Festbestellung von fünf neuen ATR 72-600, die vor einem Jahr auf der Dubai Airshow angekündigt wurde, stellt diese Lieferung einen wichtigen Schritt in der Flottenmodernisierung und der nachhaltigen Entwicklung von Air Corsica dar und gewährleistet, dass die Fluggesellschaft ihren öffentlichen Auftrag weiterhin mit den wirtschaftlichsten, zuverlässigsten und verantwortungsvollsten Flugzeugen auf dem Markt erfüllen kann.

Das neue PW127XT-Triebwerk ist ein klarer Beweis für das Engagement von ATR, in Technologien zu investieren, die eine erschwingliche und nachhaltige regionale Mobilität ermöglichen. Im Vergleich zum PW127M bietet das neue Triebwerk eine Senkung der Wartungskosten um 20 Prozent und eine Verbesserung des Treibstoffverbrauchs um 3 Prozent, das bedeutet eine Verringerung des Treibstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen um 45 Prozent im Vergleich zu Regionalflugzeugen ähnlicher Größe.

Die Passagiere von Air Corsica werden von einem hohen Kabinenkomfort und weiteren Innovationen profitieren, denn das Flugzeug wird mit USB-Anschlüssen zum Aufladen elektronischer Geräte während des Fluges ausgestattet sein - eine Premiere in ATR-Kabinen.

Die Fluggesellschaft wird auch die Wartung ihrer gesamten ATR-Flotte durch einen 12-jährigen globalen Wartungsvertrag optimieren. Dieser Pay-by-the-Hour-Vertrag deckt die Reparatur, Überholung und das Pooling von Line Replaceable Units ab und beinhaltet die Verfügbarkeit und Wartung von Propellern, Fahrwerken und Leitkanten sowie eine langfristige Preisvereinbarung für die Bereitstellung von über 2.000 Ersatzteilen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top