Erstellt am: 23.11.2012, Autor: bgro

Air China meldet weniger Verkehr

Air China

Air China muss für den Monat Oktober 2012 einen Rückgang des Passagierverkehrs um 0,7 Prozentpunkte vermelden, im Cargobereich stieg die Nachfrage um 1,5 Prozentpunkte.

Die verkauften Sitzplatzkilometer sind im Oktober um 0,7 Prozentpunkte auf 8,124 Milliarden zurück gegangen, die Kapazität wurde um 2,4 Prozentpunkte auf 10,175 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Insgesamt transportierte Air China 4,243 Millionen Passagiere, 0,2 Prozentpunkte mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Die Frachtleistung hat sich um 2,8 Prozentpunkte auf 1.606 Millionen Tonnen Kilometer verbessert. Mit Air China flogen in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres 41,484 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 0,7 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top