Erstellt am: 17.07.2008, Autor: ncar

Air China liebäugelt mit Austrian

CR AUAAir China hat ein Auge auf den möglichen Verkauf der staatlichen Anteile der Verlust machenden Austrian Airlines geworfen.

Die österreichische Zeitschrift NEWS zitierte, der Leiter von Air China, Kong Dong, habe gesagt, er beobachte den möglichen AUA Verkauf. Die österreichische Regierung hat Berater angestellt, die sich nach möglichen Käufern ihres Anteils von 43 Prozent umsehen. Air China wird analysieren, wie der Kauf ihren Passagieren nützen könnte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top