Erstellt am: 30.12.2022, Autor: rk

Air China leidet weiter unter Corona

Air China first Boeing 787-9

Air China first Boeing 787-9 (Foto: Boeing)

Air China konnte im November 2022 insgesamt 2,195 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren 28,6 Prozent weniger als im Vorjahresnovember.

Wegen weiteren Coronaausbrüchen in China sind die Verkehrszahlen während den vergangenen Monaten auch bei Air China regelrecht eingebrochen. Die verkauften Sitzplatzkilometer haben sich im Vergleich zum November 2021 um 22,7 Prozent auf 3,578 Milliarden verschlechtert, die Kapazität wurde um 26,2 Prozent auf 5,757 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut. Die Auslastung war mit 62,1 Prozent um 2,8 Prozentpunkte besser ausgefallen als im Vorjahresnovember.

Air China transportierte im November 2022 insgesamt 48,259 Tausend Tonnen an Luftfracht, das waren 49,1 Prozent weniger als im November 2021.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top