Erstellt am: 22.02.2013, Autor: bgro

Air China fliegt von Chengdu nach Frankfurt

Air China

Der Flag Carrier Chinas wird ab dem 19. Mai 2013 eine direkte Flugverbindung zwischen den beiden Metropolen Chengdu und Frankfurt in Betrieb nehmen.

 

Die neue Linienverbindung soll nach Aussagen von Air China die Stellung des Flughafens von Chengdu als südwestliches Luftfahrtdrehkreuz Chinas festigen. Passagiere, die von Frankfurt nach Chengdu reisen wollen, müssen derzeit in Peking, Schanghai oder Hongkong umsteigen, sodass die gesamte Reisedauer mindestens 15 Stunden beträgt. Mit der Einführung des neuen Nonstop-Flugs zwischen Chengdu und Frankfurt wird Chengdu zur dritten Stadt auf dem chinesischen Festland mit direkter Flugverbindung nach Frankfurt. Der neue Flug wird dienstags, freitags und sonntags jeweils mit einem Airbus A330-200 durchgeführt. Die Flugzeit beträgt etwa 10 Stunden. Der Flug verlässt um 01 Uhr 30 Chengdu und landet gleichentags um 06 Uhr 10 in Frankfurt. Der Rückflug wird jeweils um 14 Uhr 00 in Frankfurt starten und am kommenden Tag um 05 Uhr 40 am Chengdu Shuangliu International Airport eintreffen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top