Erstellt am: 28.04.2008, Autor: psen

Air China’s erstes Quartal mit 147% mehr Gewinn

Air China

Air China meldet einen Nettogewinn von US$ 149,2 Millionen nach den ersten drei Monaten dieses Jahres, 2007 waren es US$ 60,3 Millionen gewesen.

Wie die Airline bekannt gab, war der Umsatz um 21% auf US$ 1,8 Milliarden gestiegen, während die Betriebskosten ebenfalls auf US$ 1,72 Milliarden kletterten. Als Grund für diese enorme Zunahme des Gewinns nennt die Air China das stabile Wachstum auf dem Inlandmarkt, die Vergrösserung der Kapazität und den gestiegenen Wert der chinesischen Währung. Letzterer hat im ersten Quartal 4,5% gewonnen und damit bereits einigen Firmen aus den roten Zahlen geholfen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top