Erstellt am: 03.05.2013, Autor: rk

Air Cargo Germany hat Insolvenz angemeldet

Air Cargo Germany, Boeing 747-400

Die Boeing 747-400 von Air Cargo Germany (AGC) standen bereits seit zwei Wochen am Boden, nun hat die Frachtfluggesellschaft aus Hahn Insolvenz angemeldet.

Vor gut zwei Wochen hat das Luftfahrtbundesamt der Frachtfluggesellschaft Air Cargo Germany die Betriebsbewilligung entzogen, mit dem Insolvenzantrag ist jetzt auch klar geworden, warum die Airline behördlich am Boden gehalten wurde. Die Verantwortlichen haben heute in Hahn erklärt, dass sie die Unternehmung neu strukturieren wollen. Der Wille für einen Neustart ist da, ob die Gesellschafter genügend risikofreudige Geldgeber finden ist eine andere Frage. Die Geschäftsleitung von AGC hofft sicherlich auf die Unterstützung des Grossaktionärs Volga Dnepr, der erfolgreich im Luftfrachtgeschäft tätig ist. Air Carg Germany hat vier Boeing 747-400 Vollfrachter betrieben und wollte noch im September 2012 zwei weitere Maschinen dieses Typs in die Flotte aufnehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top