Erstellt am: 02.03.2017, Autor: js

Air Caraïbes übernimmt Airbus A350

Air Caraïbes Airbus A350

Air Caraïbes Airbus A350-900 (Foto: Airbus)

Am 28. Februar 2017 konnte Air Caraïbes in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernehmen.

Nach der feierlichen Übergabe wurde der erste Airbus A350-900 von Air Caraïbes von Toulouse nach Paris Orly überflogen. Am 2. März wird die Fluggesellschaft aus der Karibik ihren ersten A350 Flug nach Pointe-à-Pitre und Fort-de-France durchführen. Air Caraïbes mietet den A350-900 von AerCap ein. Der moderne Zweistrahler ist für 389 Passagiere ausgelegt, 18 Fluggäste finden in der Business Klasse Platz, 45 in der Premium Economy und 326 in der Economy Klasse.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top