Erstellt am: 06.11.2008, Autor: rk

Air Canada meldet bessere Auslastung

Air Canada Boeing 767

Air Canada konnte die Auslastung im Berichtsmonat Oktober um 1,6 Punkte auf 80,2 Prozent erhöhen.

Air Canada schränkte gegenüber dem Vorjahresoktober ihr gesamtes Angebot um gute sechs Prozent auf 4,371 Milliarden Passagier Meilen ein. Die Nachfrage ging weniger stark zurück, deshalb konnte die Sitzplatzauslastung von 78,6 Prozent auf 80,2 Prozent ausgebaut werden. Bei Jazz verkaufte man in diesem Oktober 350 Millionen Sitzplatzmeilen, im letzten Jahr waren es mit 362 Millionen verkauften Sitzplatzmeilen leicht mehr. In diesem Marksegment schmolzen die verkauften Sitzplatzmeilen vor allem im Markt von und nach den USA, in Kanada veränderte sich das Marktverhalten der Kundschaft nur unmerklich. Die Auslastung sank auf den Nordamerika Routen von 74 Prozent auf 71,6 Prozentpunkte. Im Hauptsegment von Air Canada baute man die Kapazität um vier Prozent ab, die Auslastung stieg von 79,1 Prozent auf 81,2 Prozentpunkte, auch hier lahmten die Routen in die USA und Südamerika, wogegen die Überseestrecken gut liefen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top