Erstellt am: 08.11.2008, Autor: sräb

Air Canada meldet Verlust

Foto Jerome Mervelet, Air Canada Boeing 777

Im dritten Quartal fiel Air Canada in die Verlustzone. Der kanadische Flag Carrier erwirtschaftete einen Verlust von 132 Millionen CAD (110.2 Millionen USD).

Die grösste Fluggesellschaft Kanadas musste wegen den hohen Treibstoffaufwendungen im dritten Quartal einen Verlust von 132 Millionen kanadischen Dollars hinnehmen. Auch Air Canada spürt die wirtschaftliche Abkühlung im Verkehr zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten, in diesem Markt wurden die Kapazitäten abgebaut, um Kosten zu sparen. Der Umsatz stieg um vier Prozent auf 3,08 Milliarden CAD. Für den Treibstoff mussten die Kanadier 1,1 Milliarden CAD aufwenden. das entspricht einem Anstieg von 49 Prozent gegenüber der gleichen Vorjahresperiode. Die fallenden Rohölpreise werden auch bei Air Canada die Finanzen für die nächsten Geschäftsmonate massiv entlasten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top