Erstellt am: 22.03.2019, Autor: ps

Air Canada meldet Jahresabschluss

Air Canada Boeing 787

Air Canada Boeing 787 (Foto: Air Canada)

Air Canada konnte das Geschäftsjahr 2018 mit einem operativen Gewinn von 1,174 Milliarden Kanadischen Dollars (878,5 Millionen USD) abschließen, 14 Prozent weniger als im Vorjahr.

Air Canada konnte den Umsatz um elf Prozent auf 18,065 Milliarden Kanadische Dollar steigern. Die Kosten verteuerten sich um vierzehn Prozent und kumulierten sich auf 16,891 Milliarden Kanadische Dollar. Hauptkostentreiber war der starke Preisanstieg für das Kerosin. Der Betriebsgewinn erreichte 1,174 Milliarden Kanadische Dollar, das entspricht einem Rückgang von neunzehn Prozent. Den Nettogewinn gibt die Airline mit 167 Millionen Kanadischen Dollar an, im Vorjahr lag dieser noch bei 2,029 Milliarden Dollar. Die liquiden Mittel erreichten Ende Jahr hohe 5,725 Milliarden Kanadische Dollar.

Mit Air Canada flogen im Berichtsjahr 2018 insgesamt 50,904 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 5,8 Prozent. Air Canada zählte Ende 2018 ein Total von 400 Flugzeugen in ihrer Flotte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top