Erstellt am: 11.08.2008, Autor: ncar

Air Canada macht 21,3 Prozent weniger Profit

CR Air Canada

Air Canada berichtete ein Nettoeinkommen im zweiten Quartal von CAD 122 Millionen (USD 116,4 Millionen). Das sind 21,3 Prozent weniger als die CAD 155 Millionen der Vorjahresperiode.

Schuld daran sei das „wegen den unverhältnismässig hohen Treibstoffpreise schwierige Branchenumfeld.“ CEO Montie Brewer bezeichnete das Resultat als „solide“ unter den gegenwärtigen ökonomischen Bedingungen und weist auf die erfolgreichen Geschäftstrategien hin. Für das gesamte Jahr erwartet AC aber ein sehr verhaltenes Wachstum.
ACE Aviation Holding, die 2004 während der Restrukturierung von AC und der damals abgespaltenen Regionalfluglinie Jazz entstand, verzeichnete ein Nettoeinkommen von CAD 830 Millionen in dem Quartal, eine mehr als siebenfache Zunahme der CAD 118 Millionen im Vorjahr. Das ist vor allem auf die Veräusserung von Anteilen an Aeroplan und Jazz zurückzuführen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top