Erstellt am: 16.06.2009, Autor: psen

Air Canada einigt sich mit Gewerkschaften

Air CanadaAir Canada konnte sich mit ihren Mitarbeitenden über einen provisorischen Vertrag bezüglich eines Zahlungsaufschubs der Rentenversicherung einigen.

Die Airline erreichte das Einverständnis aller Gewerkschaften für einen Aufschub der Rentenzahlungen um 21 Monate und die Zusicherung der Arbeitsstabilität von der Air Canada Pilots Association (ACPA) und Canadian Union of Public Employees (CUPE). Air Canada sagte, die Vereinbarungen beinhalten auch einen Zahlungsstop für vergangene Beiträge während 21 Monaten und fixierte Auszahlungen für die Jahre 2011, 2012 und 2013. ACPA vertritt rund 3.200 Piloten und CUPE zählt 6.700 Flight Attendants als Mitglieder. Air Canada hatte bereits in der letzten Woche provisorische Verträge mit drei ihrer Gewerkschaften aushandeln können.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit schwächeren Zahlen. US-Tankerrennen geht in die nächste Runde. Swiss mit leicht schlechteren Zahlen im Mai. Airbus A340 das Langstreckenflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top