Erstellt am: 04.01.2010, Autor: rk

Air Berlin rutschte über Piste hinaus

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Eine Boeing 737-800 der Air Berlin rutschte am Sonntagmorgen nach einem Startabbruch über das Pistenende.

Die Piloten brachen nach Diskrepanzen bei den Geschwindigkeitsmessern den Start ab und konnten die Maschine nicht mehr rechtzeitig vor dem Pistenende zum Stopp bringen. Die Maschine rutschte übers Pistenende und blieb im Gras stecken. Die 165 Passagiere konnten die Maschine über Fluggasttreppen unbeschadet verlassen. Air Berlin Flug AB 2450 wollte von Dortmund nach Gran Canaria starten. Air Berlin bot den Passagieren eine Ersatzmaschine ab Paderborn-Lippstadt an, der Flughafen Dortmund musste für  Stunden geschlossen werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top