Erstellt am: 23.06.2008, Autor: bgro

Air Berlin muss Kosten sparen

CR Air Berlin

Europas drittgrösste Tiefpreis-Fluggesellschaft Air Berlin steht unter Kostendruck. Ein Sprecher der Fluggesellschaft gab bekannt, dass Air Berlin voraussichtlich auch für den Sommerflugplan 2009 gewisse Flüge streichen wird.

Zusätzlich wird die Fluggesellschaft die Einführung einer neuen Business Class nochmals überdenken. Der Kurs der Air-Berlin-Aktien sinkt immer mehr. Während eine Aktie Anfang Januar noch zu einem Kurs von mehr als 12 Euro gehandelt wurde, hat sie momentan einen Wert von 5.12 Euro.

Durch den Kauf von dbs und LTU wurde Air Berlin in den vergangenen Jahren zur zweitgrössten deutschen Fluggesellschaft, nun will sie zusätzlich die Ex-Lufthansa-Tochter Condor übernehmen. Dieses Vorhaben betrachten jedoch Experten als kritisch, da für Air Berlin im Moment keine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage in Sicht ist. Die Genehmigung der Kartellbehörde für die Übernahme steht noch aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top