Erstellt am: 09.08.2010, Autor: rk

Air Berlin mit neuen Strecken

CR Air Berlin

Air Berlin bietet zum Winter gleich mehrere neue Flugstrecken zu attraktiven Zielen in Italien, Spanien und Österreich an.

Europas fünftgrößte Fluggesellschaft fliegt erstmals in den Wintermonaten von drei deutschen Flughäfen (Köln-Bonn, München, Stuttgart) nach Bari. Ebenfalls neu im Winterflugplan ist eine Nonstop-Verbindung nach Brindisi. Die Flüge in die italienische Hafenstadt und zurück starten ab 2. November 2010 jeden Dienstag und Samstag nonstop aus München. Air Berlin-Passagiere aus der bayrischen Landeshauptstadt können sich im Winter 2010-11 gleich über mehrere Streckenneuigkeiten freuen, denn die rot-weißen Air Berlin-Jets heben an zwei Wochentagen (Dienstag und Samstag) auch nach Olbia auf Sardinien ab. Die Mittelmeerinsel kann von November 2010 bis April 2011 ebenfalls ab Düsseldorf mit einem Nonstopflug erreicht werden. Abflug aus der Rheinmetropole ist jeweils an zwei Wochentagen. Eine weitere neue Winterstrecke bietet Air Berlin jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag von Berlin-Tegel nach Catania an.
Auch im Winter bleibt Air Berlin ein verlässlicher Partner für Flüge von und nach Spanien. Aufgrund der Optimierung der Drehkreuzstruktur auf dem Airport von Palma de Mallorca im Sommer 2010 hat Air Berlin einen nachhaltigen Rahmen geschaffen, um auch im Winter 2010-2011 mehr Nonstopflüge zwischen dem spanischen Festland und Deutschland sowie der Schweiz und Österreich anzubieten. Ab Stuttgart geht es dann vier Mal pro Woche (Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag) nonstop nach Barcelona. Neu im Winter 2010-2011 sind ebenfalls die Nonstopflüge zwischen Düsseldorf und Bilbao (montags, mittwochs, freitags und sonntags) sowie München und Malaga (mittwochs, freitags und sonntags). Auch Faro an der Algarve wird zum Winter häufiger bedient: Ab Köln-Bonn jeweils mittwochs und sonntags und ab Hamburg jeden Samstag. Eine weitere Neuerung zum Winter sind die Nonstopflüge von Palma de Mallorca nach Amsterdam, jeden Montag, Mittwoch und Freitag, die Air Berlin erstmalig seit Winter 2005-2006 wieder anbietet.
Air Berlin offeriert ab Winter 2010-11 auch folgende neue Strecken nach Österreich: Von Hannover aus werden ab Dezember vier Flüge pro Woche nach Salzburg angeboten. Die Air Berlin-Flieger starten jeweils am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Neu sind ebenfalls die Nonstop-Verbindungen von Düsseldorf nach Innsbruck und Klagenfurt. Beide Strecken werden im Winter dreimal wöchentlich angeboten. Darüber hinaus erhöht Air Berlin die Frequenzen von Berlin nach Wien und Salzburg. So gibt es nach Wien donnerstags und freitags sechs statt vormals fünf Flüge und sonntags vier anstelle von drei Verbindungen. Auf der Strecke von Berlin nach Salzburg wird das Flugangebot von einer auf täglich zwei Verbindungen verdoppelt.
Die Flüge aus Norddeutschland nach Stuttgart werden zum Winter ebenfalls aufgestockt. So gibt es montags mit einer zusätzlichen Verbindung nun vier Flüge von Hannover nach Stuttgart und zurück. Das Angebot ab Hamburg wird von Montag bis Freitag ebenfalls um eine Verbindung aufgestockt. Fluggästen stehen nun sechs anstelle von fünf Flügen nach Stuttgart und zurück zur Verfügung.
 

Air Berlin

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top