Erstellt am: 30.10.2009, Autor: rk

Air Berlin mit neuen Sonnenzielen

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin fliegt im Sommer 2010 erstmalig nach Rumänien.

Ab 18. Mai 2010 geht es vom Flughafen München aus jeden Dienstag nonstop an die rumänische Schwarzmeerküste. Ziel des rund zweistündigen Fluges ist die Hafenstadt Constanta. Anschlussflüge gibt es aus Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn sowie Münster/Osnabrück. Nach Burgas, Dubrovnik, Pristina, Sofia, Split, Varna sowie Krakau und ist das rumänische Constanta bereits die achte Air Berlin-Destination in Osteuropa. Partner-Airline NIKI verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa schon zum Winter und nimmt ab Februar 2010 die rumänische Hauptstadt Bukarest und das serbische Belgrad ins Flugprogramm auf.
Ein weiteres neues Sonnenziel im Sommerflugplan von Air Berlin ist Korsika. Jeweils samstags wird die französische Mittelmeerinsel ab Berlin-Tegel nonstop angeflogen. Türkei-Reisende können sich im Sommer über noch mehr Flüge freuen. So starten die rot-weißen Air Berlin-Jets ab Mai 2010 ein Mal pro Woche von Stuttgart aus Richtung Bodrum. Die neue Nonstopverbindung ergänzt das bestehende Flugangebot von Düsseldorf zum Ferienort an der türkischen Ägäis.
Alle Sommerflüge der Air Berlin Group nach Spanien einschließlich der Verbindungen über das Drehkreuz in Palma de Mallorca sind ebenfalls seit heute buchbar. Für den Sommer 2010 stockt Air Berlin bereits bestehende Verbindungen nach Mallorca ab Frankfurt und Hamburg auf und fliegt erstmalig seit 2007 wieder täglich nonstop von Berlin-Schönefeld auf die Baleareninsel. Sonnenhungrige können sich ab sofort auch die günstigen Tickets zu allen Air Berlin-Zielen in Tunesien, Ägypten, Marokko, Zypern und Bulgarien sichern und sparen.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top