Erstellt am: 18.11.2009, Autor: rk

Air Berlin meldet Gewinn

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Air Berlin erzielt im dritten Quartal 2009 ein EBIT von 118,0 Mio. Euro und einen Gewinn von 95,2 Mio. Euro - der Jahresausblick wird bestätigt.

Der Konzernumsatz der Air Berlin PLC ist im dritten Quartal 2009 durch geplante Kapazitätskürzungen im Rahmen des Effizienzprogramms gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1.061,4 Mio. EUR um 8,2 Prozent auf 974,0 Mio. EUR gesunken.
Das operative Ergebnis vor Abschreibungen und Leasingaufwand (EBITDAR) erreichte im Berichtsquartal 228,7 Mio. EUR nach 209,0 Mio. EUR im Vorjahr. Das EBIT stieg um 33,5 Prozent auf 118,0 Mio. EUR nach 88,4 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Das Finanzergebnis ist geprägt durch Erträge in Höhe von rund 20 Mio. EUR aus der Tilgung einer Wandelanleihe. Darüber hinaus fielen die Währungsverluste geringer als in 2008 aus, so dass sich das Finanzergebnis nach -15 Mio. EUR im Vorjahr insgesamt auf 3,2 Mio. EUR verbesserte. Das Netto-Ergebnis des dritten Quartals beträgt 95,2 Mio. EUR nach 45,1 Mio. EUR im Vergleichsquartal. Die Vorjahreswerte wurden aufgrund von Bewertungsänderungen aus IFRIC 13 (Customer Loyalty Programmes) angepasst.
 
Trotz der noch bestehenden Risiken hinsichtlich des konjunkturellen Umfeldes und der wirtschaftlichen Entwicklung hält Air Berlin die bisherige Prognose aufrecht, ein besseres operatives Ergebnis als im Vorjahr zu erzielen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top