Erstellt am: 28.10.2009, Autor: psen

Air Berlin kooperiert mit Bangkok Air

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Der deutsche Low-Cost-Carrier Air Berlin hat gestern bekannt gegeben, einen Codesharing Vertrag mit Bangkok Airways unterzeichnet zu haben.

Die deutsche Fluggesellschaft wird künftig auf Anschlussflügen ab Bangkok innerhalb Thailands mit Bangkok Airways zusammenarbeiten. Dazu darf sie ihren Kunden Sitzplätze auf Fliegern der thailändischen Airline unter ihrer eigenen Flugnummer offerieren. So können die Passagiere von einer grösseren Auswahl an Flügen und besseren Verbindungen profitieren. Air Berlin will im Winter vier Non-Stop Flüge von Düsseldorf aus, drei Non-Stop-Services von Berlin Tegel und zwei weitere pro Woche ab München nach Bangkok anbieten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top