Erstellt am: 08.09.2008, Autor: rk

Air Berlin kann Erlös steigern

CR Air Berlin

Von Januar bis August 2008 konnte Air Berlin 19.252.837 Gäste an Bord begrüßen und beförderte damit 3,9 Prozent mehr Passagiere als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (2007: 18.535.693).

Die Auslastung der Flugzeuge erhöhte sich in den ersten acht Monaten des Jahres von 76,7 Prozent auf 78,8 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von 2,1 Prozentpunkten.
 
Im Monat August 2008 erzielte Air Berlin einen Anstieg des Erlöses pro Sitzplatzkilometer („Yield per ASK“) um 14,4 Prozent auf 5,55 Eurocent (08/2007: 4,85 Eurocent). Durch die gezielte Kapazitätsreduzierung um 60.000 Sitzplätze sank die Zahl der Passagiere um 2,4 Prozent auf 2.849.783 (08/2007: 2.920.662). Die Auslastung der Flugzeuge ging um 0,6 Prozentpunkte auf 82,9 Prozent zurück (08/2007: 83,5 Prozent), da in dem stark gestiegenen Geschäft mit Businesskunden die Nachfrage im August urlaubsbedingt niedriger ist.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top