Erstellt am: 26.04.2013, Autor: rk

Air Astana mit neuem Ziel in Russland

Air Astana

Die nationale Airline Kasachstans hat Flüge ab der Hauptstadt Astana ins russische Orenburg im Süd-Ural aufgenommen.

Die Nonstop-Verbindungen jeweils dienstags, donnerstags und sonntags werden mit neuen Regionaljets vom Typ Embraer 190 durchgeführt, die über 93 Plätze in Business und Economy Class verfügen. Mit dem Service stärkt die Airline gleichzeitig die Position Astanas als stark wachsende Flugdrehscheibe im zentralasiatischen Raum. Die Flüge sind unter anderem angebunden an die abendlichen Nonstop-Verbindungen, die Air Astana aus Frankfurt am Main heraus täglich offeriert. Neben Orenburg bedient Air Astana in Russland bereits Moskau, St. Petersburg, Kazan, Yekaterinburg, Omsk, Samara und Novosibirsk mit Flügen aus Astana, Almaty und Atyrau am Kaspischen Meer.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top