Erstellt am: 05.01.2013, Autor: rk

Air Astana fliegt nach Vietnam

Air Astana, Boeing 757

Air Astana, Kasachstans nationale Airline die mehrfach von Skytrax ausgezeichnet wurde, baut ihr Streckennetz nach Asien weiter aus und hat am 4. Januar 2013 Flüge von Almaty nach Ho Chi Minh Stadt in Vietnam aufgenommen.

Diese neue Verbindung folgt der im Sommer 2012 eingerichteten Verbindung nach Hong Kong und nach bereits erfolgten Frequenzerhöhungen zu verschiedenen anderen Zielen in Asien. Air Astana bietet aktuell Asien-Flüge nach Bangkok, Bejing, Delhi, Hong Kong, Kuala Lumpur und Seoul an.
 
Die Hinflüge nach Ho Chi Minh Stadt sind gekoppelt an die Flüge Almaty-Bangkok mit einer Gesamtflugzeit von neun Stunden. Der Rückflug ab Ho Chi Minh Stadt wird nonstop durchgeführt und dauert etwa sieben Stunden. Der neue Service wird jeweils mittwochs und freitags durchgeführt. Zum Einsatz kommt eine Boeing 757 mit 16 Plätzen in der Business Class und 150 Plätzen in Economy.
 
Ab Almaty bietet Air Astana neun kasachische Ziele an, darunter auch die Hauptstadt Astana und Atyrau am Kaspischen Meer. Hinzu kommen Destinationen in der Region wie zum Beispiel Baku in Aserbeidschan, Duschanbe in Tadschikistan, Moskau, Kazan und St. Petersburg, Taschkent in Usbekistan und Tiflis in Georgien.
 
„Air Astana wächst stark weiter als anerkannt führende Airline in Zentralasien und mit dem Ausbau der Asien-Routen als eine der größten Prioritäten. Ich freue mich, dass Ho Chi Minh Stadt unsere nächste Destination in diesem Teil der Welt ist und bin sehr zuversichtlich, dass sich Vietnam mit seiner großen Bandbreite an Attraktionen schnell zum Touristenziel mit Nachfrage auch aus unserer Heimatregion entwickeln wird,“ so Peter Foster, President von Air Astana.
 
Air Astana begann ihre Linienflüge im Mai 2002 und fliegt heute zu mehr als 50 internationalen und inländischen Zielen von den Drehkreuzen Almaty, Astana und Atyrau. Die Flotte hat kompletten westlichen Standard mit Jets vom Typ Boeing 767 (2), Boeing 757 (5), Airbus A 320 (9) und Embraer 190 (6). Air Astana ist Vollmitglied der IATA und war die erste Airline Kasachstans, die alle Wartungs-Sicherheitsstandards nach EASA Part 145 erfüllte.
 
Air Astana ist ein Joint Venture von Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit jeweiligen Anteilen von 51 bzw. 49 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top