Erstellt am: 24.05.2022, Autor: rk

Air Astana feiert zwanzigjähriges Jubiläum

Air Astana Embraer 190-E2

Air Astana Embraer 190-E2 (Foto: Embraer)

Am 15. Mai 2022 feierte Air Astana das zwanzigjährige Jubiläum ihres ersten kommerziellen Fluges von Almaty nach Nur-Sultan.

Durchaus mit Selbstbewusstsein kann die Airline auf ihre erfreuliche Entwicklung seit jenen Tagen zurückblicken. So hat Air Astana bis heute ihre Unabhängigkeit bewahrt und in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten trotz großer makroökonomischer Herausforderungen auch niemals externe Hilfen beantragt.

Seit dem ersten Air-Astana-Flug vor nunmehr 20 Jahren hat die Fluggesellschaft nahezu 60 Millionen Passagiere sowie mehr als 250.000 Tonnen Luftfracht befördert. Die insgesamt rund 600.000 Flüge waren im Durchschnitt zu fast 70 Prozent ausgelastet. Der Führungsmannschaft ist es dabei gelungen, dass die Airline in Bereichen wie Sicherheit, Serviceinnovationen, Passagierkomfort und betrieblicher Effizienz hervorragend aufgestellt ist. Dabei wurde eine Kostenstruktur implementiert, die mit den weltweit führenden Low-Cost-Fluggesellschaften vergleichbar ist.

Air Astana leistet auch einen wichtigen Beitrag für die Wirtschaft Kasachstans. So wurden 5.000 Arbeitsplätze geschaffen, die auch während der Pandemie erhalten blieben. Darüber hinaus hat Air Astana in den vergangenen 20 Jahren ein Steueraufkommen für den kasachischen Staat in Höhe von über 500 Millionen US-Dollar generiert.

Die Flotte der Air Astana Group ist auf heute 37 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von vier Jahren angewachsen, darunter Maschinen vom Typ Boeing 767, Airbus A320/A320neo/A321/A321neo/A321LR und Embraer 190-E2. Die Low-Cost-Marke der Gruppe, FlyArystan, hat seit ihrem Start im Jahr 2019 ihre Flotte schnell auf zehn Airbus A320 vergrößert, mit der sie aktuell 44 innerkasachische und internationale Strecken bedient.

Seit 2009 haben 259 Absolventen die Ab-initio-Ausbildung von Air Astana zum Piloten durchlaufen. 60 von ihnen arbeiten heute als Kapitän, 157 als Erster Offizier.

Im Laufe der Jahre hat Air Astana viele Auszeichnungen gewinnen können. Beispielsweise wurde sie von Skytrax seit 2012 ununterbrochen neunmal als beste Fluggesellschaft Zentralasiens prämiert. Von 2018 bis 2021 erhielt die Fluggesellschaft dreimal den Traveller’s Choice Award von Trip Advisor sowie die APEX Awards.

„Der 20. Geburtstag ist ein wirklich bemerkenswertes Jubiläum, das mich zusammen mit jedem einzelnen unserer 5.000 engagierten Mitarbeiter mit Stolz erfüllt. Geleitet von den Prinzipien Resilienz, Widerstandsfähigkeit, Entschlossenheit und Innovationskraft haben wir in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten alle Hürden gemeinsam überwunden und dabei unseren Kunden stets ein Höchstmaß an Sicherheit, Service und Effizienz geboten“, sagte der CEO und President von Air Astana, Peter Foster. „Die vergangenen zwei Jahre waren von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt und stellten somit eine ganz besondere Herausforderung dar. Dennoch war es uns dank unserer Leitlinien möglich, im Jahr 2021 ein sehr solides Ergebnis zu erzielen und damit eine wichtige Grundlage für weiteres Wachstum im dritten Jahrzehnt von Air Astana zu legen.“

Finanzielle und operative Highlights des Geschäftsjahres 2021

2021 erzielte die Air Astana Group einen Gesamtumsatz von 761 Millionen US-Dollar, eine Steigerung gegenüber 2020 um 90 Prozent, als sich dieser Wert noch auf 400 Millionen US-Dollar belaufen hatte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen, Amortisationen und Restrukturierungskosten (EBITDAR) lag 2021 bei 217 Millionen US-Dollar, deutlich mehr als 2020 (33 Millionen US-Dollar) und 2019 (171 Millionen US-Dollar). 2021 wurde ein Nettogewinn von 36,2 Millionen US-Dollar erzielt, dem 2020 noch ein Verlust von 3,9 Millionen US-Dollar gegenüberstand und der auch klar über dem Nettogewinn von 30 Millionen US-Dollar aus dem Vorkrisenjahr 2019 lag.

Im Jahr 2021 beförderte die Air Astana Group 6,6 Millionen Passagiere, fast 80 Prozent mehr als 2020. Dabei begrüßte Air Astana 3,6 Millionen Passagiere an Bord, FlyArystan 3 Millionen Fluggäste. Die Gesamtkapazität wuchs 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent.

Air Astana startete neue internationale Flugverbindungen nach Batumi (Georgien), Podgorica (Montenegro), Colombo (Sri Lanka) und Phuket (Thailand). Zudem wurden die Flüge zu zahlreichen Zielen wieder aufgenommen, so nach Male (Malediven), London (Großbritannien), Delhi (Indien), Tiflis (Georgien) und Duschanbe (Tadschikistan). FlyArystan feierte die Prämiere der Flüge nach Kutaissi (Georgien) ab drei kasachischen Städten sowie die Aufnahme von zehn Inlandsrouten.

2021 hat die Air Astana Group drei Airbus A321LR und einen Airbus A320 in Dienst gestellt sowie zum achten Mal das IOSA Sicherheitsaudit mit Erfolg absolviert. Air Astana hat zudem zum ersten Mal einen C-Check für einen Airbus A321 an der Technikbasis in Nur-Sultan durchgeführt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top