Erstellt am: 06.11.2012, Autor: sräb

Air Astana baut Regionalflotte weiter aus

Air Astana

Air Astana hat eine Embraer 190 als erstes Flugzeug im Firmeneigentum übernommen. Die Maschine landete am 1. November 2012 am Almaty International Airport und wurde unmittelbar an die Fluggesellschaft übergeben.

Das Flugzeug wurde nach der ersten weiblichen Pilotin Kasachstans Hiuaz Dospanova benannt. Der neueste Jet wird auf Air Astanas schnell wachsendem Routennetz zu Ländern in Zentralasien, dem Kaukasus und Südrußland eingesetzt.
 
Der neueste Jet ist bereits die sechste Embraer 190 in der Air Astana Flotte. Der erste Typ wurde 2011 ausgeliefert. Alle fünf vorangegangenen Flugzeuge sind als Leasingobjekte geführt. Bis Ende 2013 werden zwei weitere Embraer 190 die Flotte vergrößern – ein Flugzeug davon wird geleast, das andere ebenfalls gekauft. Die Gesamtkosten für die zwei zukünftig im Firmeneigentum befindlichen Maschinen belaufen sich auf 86 Millionen US-Dollar.
 
Air Astana wählte die Embraer 190 aufgrund der Effizienz im Betrieb, wegen ihrer geringen Instandhaltungskosten und des niedrigen Treibstoffverbrauchs gepaart mit einer komfortablen und großzügigen Kabine aus, in der 97 Passagiere in zwei Klassen Platz finden. Das zweistrahlige Flugzeug ist für Mittelstrecken bis zu 4.200 Kilometer ausgelegt.
 
Die Finanzierung des gekauften Jets hat Air Astana eigenständig durchgeführt, ohne Regierungsgarantien in Anspruch zu nehmen. Der Kauf des Jets ist Teil des strategischen Entwicklungsplans der nationalen Fluggesellschaft Kasachstans. Die Airline hat derzeit 14 weitere Flugzeuge bestellt, von denen zehn in den nächsten 14 Monaten ausgeliefert werden sollen.
 
Die neueste Embraer 190 wurde direkt aus der Embraer Fertigungshalle im brasilianischen São José dos Campos geliefert. Dort startete sie ihren Auslieferungsflug am 30. Oktober 2012. Der Flug dauerte insgesamt 22 Stunden – der Jet machte vier Zwischenstopps auf der Route, bei denen das Flugzeug aufgetankt wurde und die Crew entsprechende Ruhezeiten erhielt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top