Erstellt am: 04.11.2015, Autor: js

Air Astana: Schlafkomfort in Richtung Zentralasien

Air Astana Boeing 757

Air Astana Boeing 757 (Foto: Air Astana)

Auf den Strecken nach Zentralasien mit überwiegend Nachtflügen erhöht Air Astana ab Frankfurt den Schlafkomfort.

Ein gutes Beispiel ist die Route von Frankfurt nach Bischkek, der Hauptstadt Kirgistans, die über Astana führt: Von Frankfurt zur ultramodernen Hauptstadt Kasachstans steht neben Economy und Business Class auch wieder die Economy Sleeper Class Passagieren bereit.

Der tägliche Flug von der Mainmetropole nach Astana startet um 18.55 Uhr mit Ankunft am nächsten Tag um 5.45 Uhr. Immer montags, mittwochs, freitags und sonntags besteht dann die Weiterverbindung nach Bischkek um 8 Uhr Ortszeit. Der Rückflug verlässt Bischkek um 10.45 Uhr, ebenfalls an den genannten vier Flugtagen. Nach der Landung in Astana um 12.25 Uhr geht es um 16.15 Uhr weiter nach Deutschland.

Durch den Einsatz einer Boeing 757 über die Wintermonate auf der Strecke Frankfurt-Astana ist seit kurzem auch die Economy Sleeper Class wieder verfügbar, bei der sich Passagiere auf drei Economy Class Sitzen nebeneinander in Liegeposition entspannen und schlafen können. Die Economy Sleeper Class Kabine ist abgetrennt von der Business und Economy Class und verfügt über bis zu zwölf Plätze pro Flug. Ein Economy Sleeper Class Kit mit spezieller Matratze sowie Kissen und Decke aus der Business Class werten die Economy Sleeper Class zusätzlich auf. Weitere Annehmlichkeiten wie Priority Check-in, 30 Kilogramm Freigepäck, Zugang zur Business Class Lounge im Airport, Priority Boarding, ein Business Class Amenity Kit und das In-Flight Entertainment System sind ebenfalls inkludiert.

Air Astana

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top