Erstellt am: 08.12.2009, Autor: rk

Air Algérie kauft vier ATR 72-500

CR ATR, Air Algérie ATR 72-500

Der algerische National Carrier hat bei dem französischen Flugzeugproduzenten ATR weitere vier ATR 72-500 Verkehrsflugzeuge bestellt.

Air Algérie betreibt momentan acht ATR 72-500 Turboprop Verkehrsflugzeuge, ab 2010 werden weitere vier Maschinen dieses Typs zu der Gesellschaft aus Nordafrika stossen, welche seit 2003 mit ihren ATR Maschinen Nebenstrecken mit kleinerem Verkehrsaufkommen abdeckt. Der Auftrag entspricht einem Marktwert von rund 82 Millionen US Dollar. Die ATR 72-500 werden mit 66 Sitzplätzen ausgelegt und von Pratt & Whitney 127M angetrieben. ATR wird auch einen Simulator liefern und der Airline beim Aufbau eines neuen Trainingszentrum behilflich sein.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top