Erstellt am: 14.10.2008, Autor: rk

Afrikanische Fluggesellschaft kauft Embraer 190

CR Embraer, ERJ 190

Linhas Aereas de Mocambique entschied sich für E-Jets von Embraer. Das Land aus Afrika wird vorerst zwei ERJ 190 Kurzstreckenjets kaufen.

Der Marktwert des Kaufvertrages beläuft sich auf 75 Millionen US Dollar. Neben den zwei Festbestellungen sicherte sich der afrikanische Carrier zwei Vorkaufsrechte für den ERJ 190. Laut Angaben von Embraer haben sich bereits 50 Airline Kunden für den modernen Kurzstreckenjet entschieden. Das Flugzeug von Linhas Aereas de Mocambique wird neun First Class Sitze bekommen und 84 Sitzplätze in der Economy Klasse. Das erste Flugzeug wird im zweiten Semester 2009 ausgeliefert und in der Hauptstadt Maputo stationiert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top