Erstellt am: 04.02.2010, Autor: rk

AerSale kauft DC-8 Frachtflugzeuge

CR Joseph J. Wagner, DC-8-71 UPS

Die Vollfrachter stammen wahrscheinlich aus Beständen von UPS Airlines, welche die Maschinen durch modernere Muster ersetzte.

AerSale gab nich bekannt von welchem Betreiber die DC-8-71F und DC-8-73F Vollfrachter samt Ersatzteilen, Werkzeugen und einem Simulator stammen, da UPS Airlines ihre alternden DC-8 Frachtflugzeuge durch modernere Boeing 757 und Boeing 767 Vollfrachter ersetzte, nehmen wir an, dass die Maschinen aus deren Bestände stammen. UPS Airlines betrieb bis vor kurzem eine Flotte von 44 DC-8 Maschinen, die mit modernen CFM56 Triebwerken nachgerüstet waren. Über den Vertragswert schwieg sich AerSale aus. Laut Angaben der Geschäftsleitung von AerSale ist die Unternehmung jetzt in der Lage die restlichen DC-8 Betreiber mit Ersatzteilen zu versorgen. Der wirkliche Wert liegt bei den CFM56 Triebwerken, die noch bei vielen modernen Verkehrsflugzeugen verwendet werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Southwest Airlines schliesst mit Gewinn ab. Airbus lieferte 6000ste Maschine ab, es war ein A380 für Emirates Airlines. Absturz Ethiopian Airlines.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top