Erstellt am: 08.01.2010, Autor: rk

Aer Lingus verschiebt Airbus Lieferung

CR Aer Lingus, Airbus A321

Die Fluggesellschaft wird ihre zwei neuen Airbus A320 Maschinen um sechs Monate nach hinten verschieben.

Aer Lingus kämpft seit längerem mit Problemen, so musste im Sommer 2009 die Auslieferung von drei Airbus A330 Langstreckenjets um zwei Jahre verschoben werden, auch bei dem A350 Auslieferungsplan mussten Anpassungen vorgenommen werden. Jetzt hat Aer Lingus auch bei zwei Airbus A320 Auslieferungsverzögerungen bei Airbus  erwirkt. Geplant war die Abnahme des ersten A320 im Oktober und die zweite Maschine sollte im November in die Flotte eingegliedert werden. Neu werden die Maschinen voraussichtlich im April 2011 und Mai 2011 an den irischen Flag Carrier ausgeliefert. Neben diesen Auslieferungsverzögerungen gab die irische Gesellschaft auch bekannt, dass sie bis im Frühjahr 2010 zwei Airbus A320 von der Basis London Gatwick abziehen wird und mit den restlichen drei Maschinen ein massiv verkleinertes Streckennetz ab Gatwick bedienen wird. Ab Gatwick bleiben neben der Rennstrecke nach Dublin lediglich die Verbindungen nach Malaga und Knock bestehen, Cork wird neue ins Streckennetz aufgenommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top