Erstellt am: 12.03.2008, Autor: rk

Aer Lingus mit Glanzresultat

Aer Lingus Airbus A330

Die irische Fluggesellschaft kann einen Gewinn von 105,3 Millionen Euro bekannt geben, im Jahr zuvor Resultierte ein Verlust von 69,9 Millionen Euro.
 
Bei der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus läuft es trotz den widrigen Treibstoffpreisen wider ausgezeichnet. Nicht ohne Stolz kann die Fluggesellschaft heute einen operativen Gewinn von 88,5 Millionen Euro bekannt geben. Aer Lingus erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 1,285 Milliarden Euro, das sind 15,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Fluggesellschaft aus Irland erweiterte im Berichtsjahr ihr Angebot um 14 Prozent, die Passagierzahlen konnten um 7,8 Prozent gesteigert werden.
 
Die Geschäftsleitung sieht momentan das Hauptproblem bei den hohen Treibstoffpreisen, die Gesellschaft hat für das Geschäftsjahr 2008 37 Prozent des Kraftstoffs preislich angebunden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top